INFORMATIONEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

(Artikel 13 und folgende europäische Verordnung 679/2016)

Sehr geehrte Interessierte,

RentHub S.R.L. ist ein spezialisiertes Unternehmen in Bereich informationstechnologie.

Mit diesem Dokument (im Folgenden „Informationen“) beabsichtigen wir, unsere Verpflichtung zu erneuern, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung der über diese Website (im Folgenden „Internetseite“) gesammelten personenbezogenen Daten mit automatisierten und manuellen Methoden erfolgt , in voller Übereinstimmung mit den Schutzbestimmungen und Rechten erfolgen, die in der (EU) Verordnung 2016/679 (im Folgenden „DSGVO“ oder „Verordnung“) und in den zusätzlich geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten anerkannt sind.

Der Begriff personenbezogene Daten bezieht sich auf die in der Kunst enthaltene Definition. 4 in Punkt 1) der Verordnung, dh „Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person; Die natürliche Person gilt als identifizierbar, die direkt oder indirekt unter besonderer Bezugnahme auf eine Kennung wie den Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder ein oder mehrere charakteristische Elemente ihrer physischen, physiologischen und genetischen Identität identifiziert werden kann , psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale „(im Folgenden“personenbezogene Daten“).

Die Verordnung sieht vor, dass vor der Verarbeitung personenbezogener Daten dieser Begriff gemäß der einschlägigen Definition in Art. 4 verstanden wird. 4 in Punkt 2) der Verordnung: „jede Operation oder Gruppe von Operationen, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Prozesse durchgeführt und auf personenbezogene Daten oder Sätze personenbezogener Daten angewendet werden, wie z. B. Erhebung, Registrierung, Organisation, Strukturierung, Speicherung , Anpassung oder Änderung, Extraktion, Konsultation, Verwendung, Kommunikation durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, des Vergleichs oder der Zusammenschaltung, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung „(im Folgenden“ Behandlung „) – es ist erforderlich, dass die Person Wem diese personenbezogenen Daten gehören, wird darüber informiert, aus welchen Gründen diese Daten angefordert werden und wie sie verwendet werden.

In dieser Hinsicht wurden diese Informationen auf der Grundlage des Grundsatzes der Transparenz und aller von der Kunst geforderten Elemente verfasst. 13 und Befolgung der Verordnung – zielt darauf ab, Ihnen auf einfache und intuitive Weise alle nützlichen und notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie Ihre personenbezogenen Daten bewusst und informiert bereitstellen und jederzeit Klarstellungen anfordern und einholen können / oder Anpassungen.

  1. DER INHABER DER BEHANDLUNG

Das Unternehmen, das Ihre personenbezogenen Daten für den in Abschnitt B dieser Mitteilung genannten Hauptzweck verarbeitet und daher die Rolle des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gemäß der in Art. 3 enthaltenen einschlägigen Definition spielt. 4 in Nummer 7) der Verordnung, nämlich „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienstleistung oder andere Einrichtung, die einzeln oder zusammen mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt“:

RentHub S.R.L. (im Folgenden „Eigentümer“) mit Sitz in der Via Bagutta, 13 P.I. 11911070966 , 20121 – Milano (MI) (im Folgenden „Hauptquartier“).

  1. ZWECK

Ihre persönlichen Daten werden vom Datenverantwortlichen zu Zwecken gesammelt und verarbeitet, die in engem Zusammenhang mit der Nutzung der Website und ihrer Informationsdienste stehen. Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten in jedem Fall auch für verschiedene Verarbeitungsvorgänge (Speicherung, Archivierung, Verarbeitung usw.) verwendet werden, um mit diesen Zwecken vereinbar zu sein. Insbesondere können Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

a) auf Anfragen antworten;

b) die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen ermöglichen;

c) gesetzliche Verpflichtungen erfüllen;

d) Versenden von Werbe- und Direktmarketing-Mitteilungen, einschließlich Versenden von Newslettern und Marktforschung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in den Buchstaben a), b) und c) genannten Zwecken ist Art. 6,1 lett. b) und c) der DSGVO, da die Behandlungen erforderlich sind, um auf die Anfragen des Interessenten nach Erbringung der angeforderten Dienstleistungen zu reagieren, und auch eine notwendige Behandlung darstellen, um eine gesetzliche Verpflichtung des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erfüllen. Die Bereitstellung personenbezogener Daten für diese Zwecke ist optional. Wenn diese jedoch nicht angegeben werden, können die auf der Website bereitgestellten Dienste nicht aktiviert werden, um Anfragen zu finden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Buchstabe d) genannten Zwecken ist Art. Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO kann der für die Verarbeitung Verantwortliche diese Tätigkeit auf der Grundlage seines berechtigten Interesses unabhängig von Ihrer Zustimmung und in jedem Fall bis zu Ihrem Widerspruch oder Ihrer Einschränkung (gemäß den Bestimmungen von Abschnitt G Buchstabe d) ausführen. dieser Informationen) zu dieser Verarbeitung, wie in Erwägungsgrund 47 der Verordnung besser erläutert, in dem es als „berechtigtes Interesse angesehen wird, personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke zu verarbeiten“. Dies ist auch nach den Einschätzungen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen hinsichtlich der möglichen und möglichen Verbreitung Ihrer Interessen, Grundrechte und Freiheiten möglich, die den Schutz personenbezogener Daten auf Ihr berechtigtes Interesse an der Übermittlung von Direktmarketing-Mitteilungen erfordern.

Die Kontaktmethoden für Direktmarketing-Aktivitäten können sowohl automatisiert als auch traditionell sein. In jedem Fall und wie in Abschnitt G weiter unten angegeben, können Sie Ihre Einwilligung auch teilweise widerrufen, indem Sie beispielsweise nur herkömmlichen Kontaktmethoden zustimmen.

In Bezug auf die Kontaktmethoden, die die Verwendung Ihrer Telefonkontakte beinhalten, erinnern wir Sie daran, dass die Direktmarketing-Aktivitäten des für die Verarbeitung Verantwortlichen durchgeführt werden, nachdem Ihre mögliche Registrierung im Einspruchsregister überprüft wurde, die gemäß und für die Auswirkungen von festgelegt wurde die DVR 7. September 2010, n. 178 und nachfolgende Änderungen

Bei den personenbezogenen Daten, die Sie zur Verfolgung der oben genannten Zwecke anfordern, handelt es sich um die im Kontaktformular angegebenen Daten, z. B. Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

C.Vorbehaltlich der Frage, an wen Ihre persönlichen Daten kommuniziert werden können

Ihre personenbezogenen Daten können an bestimmte Personen weitergegeben werden, die als Empfänger dieser personenbezogenen Daten gelten.

In der Tat Kunst. 4 in Punkt 9) der Verordnung definiert als Empfänger personenbezogener Daten „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienstleistung oder andere Stelle, die die Übermittlung personenbezogener Daten erhält, unabhängig davon, ob es sich um einen Dritten handelt oder nicht“ (im Folgenden, die Empfänger“).

In dieser Perspektive sind die folgenden Empfänger möglicherweise in der Lage, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um alle Verarbeitungsaktivitäten korrekt auszuführen, die zur Verfolgung der in dieser Mitteilung genannten Zwecke erforderlich sind:

-Dritte, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen einen Teil der Verarbeitungsaktivitäten und / oder mit ihnen verbundenen und maßgeblichen Aktivitäten ausführen. Diese Themen wurden zu Datenverarbeitern ernannt, die gemäß Art. 4 individuell mit diesem Begriff zu verstehen sind. 4 in Punkt 8) der Verordnung: „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienstleistung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet“ (im Folgenden „Datenverarbeiter“);

-Personen, Mitarbeiter und / oder Mitarbeiter des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, denen bestimmte und / oder mehr Verarbeitungsaktivitäten für Ihre personenbezogenen Daten anvertraut wurden. Diese Personen haben spezifische Anweisungen zum Thema Sicherheit und korrekte Verwendung personenbezogener Daten erhalten und sind gemäß Art. 4 definiert. 4 in Punkt 10) der Verordnung, „Personen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten unter der direkten Autorität des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Datenverarbeiters befugt sind“ (im Folgenden „autorisierte Personen“).

Sofern gesetzlich vorgeschrieben oder um die Begehung einer Straftat zu verhindern oder zu unterdrücken, können Ihre personenbezogenen Daten an öffentliche Stellen oder Justizbehörden weitergegeben werden, ohne dass diese als Empfänger definiert werden. In der Tat gemäß Kunst. 4 in Nummer 9) der Verordnung: „Die Behörden, die im Rahmen einer spezifischen Untersuchung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten eine Mitteilung über personenbezogene Daten erhalten können, gelten nicht als Empfänger.“

D. VERARBEITUNGSZEIT

Einer der Grundsätze für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betrifft die Begrenzung der Aufbewahrungsfrist gemäß Art. 5, Absatz 1, Punkt e) der Verordnung, in dem es heißt: „Personenbezogene Daten werden in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen für einen Zeitraum ermöglicht, der die Erreichung der Zwecke, für die sie verarbeitet werden, nicht überschreitet. Personenbezogene Daten können für längere Zeiträume gespeichert werden, sofern sie ausschließlich zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, für wissenschaftliche oder historische Forschung oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 4 verarbeitet werden. 89, Absatz 1, unbeschadet der Umsetzung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen, die in diesen Verordnungen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der interessierten Partei erforderlich sind. „

In Anbetracht dieses Grundsatzes werden Ihre personenbezogenen Daten vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen auf das beschränkt, was zur Verfolgung des in Abschnitt B dieser Mitteilung genannten Zwecks erforderlich ist.

Insbesondere in Bezug auf die in Abschnitt B genannten Zwecke. a), b) und c) werden Ihre personenbezogenen Daten unbeschadet gesetzlicher Verpflichtungen für einen Zeitraum verarbeitet, der dem in Erwägungsgrund 39 der Verordnung angegebenen Mindestbetrag entspricht, dh 3 Monate ab dem Antrag auf Kontaktaufnahme.

In Bezug auf die Behandlungen, die zur Erreichung der in Abschnitt B genannten Zwecke durchgeführt werden. Dieser Mitteilung kann der für die Datenverarbeitung Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten ein Jahr lang rechtmäßig verarbeiten.

E. Widerruf der Zustimmung

Wenn Sie gemäß der Verordnung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere Zwecke, für die sie angefordert wurden, zugestimmt haben, können Sie diese jederzeit unbeschadet der Rechtmäßigkeit von ganz oder teilweise widerrufen die Bearbeitung basiert auf der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung.

Die Methoden zum Widerruf der Einwilligung sind sehr einfach und intuitiv. Sie müssen sich lediglich über die in dieser Mitteilung bzw. in Abschnitt G lett angegebenen Kontaktkanäle an den Datenverantwortlichen wenden. G).

G. RECHTE

Wie von Kunst gefordert. Gemäß Artikel 15 der Verordnung können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, deren Berichtigung und Aktualisierung beantragen, falls diese unvollständig oder falsch sind, deren Löschung beantragen, wenn die Erhebung unter Verstoß gegen ein Gesetz oder eine Verordnung stattgefunden hat, und die Verarbeitung für legitim ablehnen und spezifische Gründe.

Insbesondere melden wir nachfolgend alle Ihre Rechte, die Sie jederzeit gegenüber dem Datenverantwortlichen ausüben können.

zu. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht gemäß Kunst. 15, Absatz 1 der Verordnung, um vom Datenverantwortlichen die Bestätigung zu erhalten, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall um Zugang zu diesen personenbezogenen Daten und den folgenden Informationen zu erhalten: a) die Zwecke der Behandlung; b) die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten; c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere wenn Empfänger aus Drittländern oder internationalen Organisationen; d) nach Möglichkeit die Aufbewahrungsfrist der bereitgestellten personenbezogenen Daten oder, falls nicht möglich, die Kriterien zur Bestimmung dieser Frist; e) das Bestehen des Rechts des Interessenten, den für die Verarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu löschen oder die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, einzuschränken oder sich ihrer Behandlung zu widersetzen; f) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen; g) wenn die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen zu ihrer Herkunft; h) das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich der in Artikel 22 Absätze 1 und 4 der Verordnung genannten Profilerstellung, und zumindest in solchen Fällen wesentliche Informationen über die verwendete Logik sowie die Bedeutung und Erwartung Folgen dieser Behandlung für den Interessenten.

Alle diese Informationen finden Sie in diesen Informationen, die Ihnen im Bereich Datenschutz auf der Website immer zur Verfügung stehen.

b. Recht auf Berichtigung

Sie werden in der Lage sein, gemäß Kunst zu erhalten. 16 der Verordnung, die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten, die ungenau sind. Darüber hinaus können Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Integration Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten erhalten, indem Sie auch eine ergänzende Erklärung abgeben.

c. Recht auf Löschung

Sie werden in der Lage sein, gemäß Kunst zu erhalten. Gemäß Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung ist die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn auch nur einer der folgenden Gründe vorliegt: a) Die personenbezogenen Daten sind nicht mehr erforderlich in Bezug auf Zwecke, für die sie gesammelt oder anderweitig verarbeitet wurden; b) Sie haben die Einwilligung widerrufen, auf der die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung. c) Sie haben sich der Verarbeitung gemäß Art. 21, Absatz 1 oder 2 der Verordnung, und es gibt keinen legitimen zwingenden Grund mehr, mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortzufahren. d) Ihre persönlichen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet; e) Es ist erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, die in einem Gemeinschaftsstandard oder einem internen Gesetz vorgesehen ist.

In einigen Fällen, wie von Kunst gefordert. Gemäß Artikel 17 Absatz 3 der Verordnung ist der für die Verarbeitung Verantwortliche berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu löschen, wenn ihre Verarbeitung erforderlich ist, beispielsweise zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, z Gründe des öffentlichen Interesses, zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, für wissenschaftliche oder historische Forschung oder zu statistischen Zwecken, zur Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

d. Recht, die Verarbeitung einzuschränken

Sie werden in der Lage sein, die Beschränkung der Verarbeitung gemäß Art. Zu erhalten. 18 der Verordnung für den Fall, dass eine der folgenden Hypothesen auftritt: a) Sie haben die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten (die Beschränkung gilt für den Zeitraum, den der für die Verarbeitung Verantwortliche zur Überprüfung der Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten benötigt); b) die Verarbeitung ist rechtswidrig, aber Sie haben der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen, indem Sie stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung beantragt haben; c) Obwohl der für die Verarbeitung Verantwortliche diese Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung benötigt, werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um ein Recht vor Gericht festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen. d) Sie haben sich der Verarbeitung gemäß Art. 21, Absatz 1 der Bestimmungen, und Sie warten auf die Überprüfung der möglichen Verbreitung der berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen in Bezug auf Ihre.

Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten, außer zur Speicherung, nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder für Gründe von erheblichem öffentlichem Interesse. Wir werden Sie in jedem Fall informieren, bevor diese Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können jederzeit gemäß Art. 20, Absatz 1 der Verordnung, alle Ihre personenbezogenen Daten, die vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in einem strukturierten, allgemein verwendeten und lesbaren Format verarbeitet werden, oder deren uneingeschränkte Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen anfordern. In diesem Fall liegt es in Ihrer Verantwortung, uns alle genauen Details des neuen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen mitzuteilen, an den Sie Ihre personenbezogenen Daten übertragen möchten, indem Sie uns eine schriftliche Genehmigung erteilen.

f. Widerspruchsrecht

In Übereinstimmung mit Kunst. 21, Absatz 2 der Verordnung und wie auch in Erwägungsgrund 70 bekräftigt, können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, wenn diese für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, einschließlich der Erstellung von Profilen, sofern diese damit verbunden sind Direktmarketing.

G. Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen

Unbeschadet Ihres Rechts, bei einem anderen Verwaltungs- oder Justizamt Berufung einzulegen, können Sie beim Garantiegeber eine Beschwerde einreichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften und / oder die geltenden Gesetze verstößt Behörde zum Schutz kompetenter personenbezogener Daten.

Um alle oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich einfach auf folgende Weise an den Datenverantwortlichen:

-durch Senden einer E-Mail an die E-Mail-Adresse info@renthubsoftware.com;

-durch Senden eines eingeschriebenen Briefes an den Sitz von RentHub S.R.L.

H. VERARBEITUNGSORTEN

Ihre personenbezogenen Daten werden vom für die Verarbeitung Verantwortlichen im Hoheitsgebiet der Europäischen Union verarbeitet.

Wenn es aus technischen und / oder betrieblichen Gründen erforderlich wird, Themen außerhalb der Europäischen Union zu verwenden, informieren wir Sie ab sofort darüber, dass diese Themen gemäß und für die Zwecke der Kunst als Datenverarbeiter ernannt werden. 28 der Bestimmungen und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an diese Personen, die auf die Durchführung bestimmter Verarbeitungsaktivitäten beschränkt sind, werden gemäß den Bestimmungen von Kapitel V der Bestimmungen geregelt.

Es werden daher alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen, um den umfassendsten Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Übermittlung zu gewährleisten: (a) auf Angemessenheitsentscheidungen der Empfänger-Drittländer, die von der Europäischen Kommission geäußert wurden; b) angemessene Garantien des Drittempfängers gemäß Artikel 46 der Verordnung; (c) über die Annahme verbindlicher Unternehmensregeln, sogenannte verbindliche Unternehmensregeln; (d) Annahme von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

In jedem Fall können Sie beim für die Verarbeitung Verantwortlichen weitere Informationen anfordern, wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet wurden, indem Sie den Nachweis der spezifischen Garantien anfordern.

logo-footer

Der Motor für ihr Mietgeschäft.

Cloud basierte Software
Wir unterstützen Sie rund um die Uhr
Branchenprofis

WO SIND WIR

Via Bagutta, 13, 20121 Milano MI – Italien

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag: Geschlossen

Sonntag: Geschlossen